Am 20.01. 2018 haben zum wiederholten Male die Mannschaftsmeisterschaften der TT-Region Südniedersachsen in Hörden stattgefunden.

 

Nach einigen Vorspielen im Dezember 2017 haben sich 6 Mannschaften bei den Ü 40 der Männer für die beiden 3' er Gruppen in der Endrunde durchgesetzt. Hierbei haben sich die SG Lenglern mit den Spielern Dietrich, Henkel und Keitel und TTC Göttingen mit den Spielern Elges, Kerl und Krummbach für das Endspiel qualifiziert.

Es entwickelte sich ein hochklassiges Endspiel, in dem Krummbach gegen Keitel in einem engen Spiel gegen Keitel das erste Highlight setzte. Als dann Kerl/Elges gegen Keitel/Henkel auch noch das Doppel nach Hause brachten, war der etwas überraschende Sieg der TTC'er in Reichweite. Hierfür unser Glückwunsch zu dieser Topleistung der TTC'er.

 

Bei den Ü 50 traten 3 Mannschaften aus Hörden, Hattorf und SC Wende an. Wie im Vorjahr setzte sich TTC Grün-Weiß Hattorf vor SC Weende  mit der Mannschaft Kühne, Beck und Barke durch.

Abschließend möchte wir uns bei den Tischtennisfreunden aus Hörden für die wieder hervorragende Ausrichtung dieser Veranstaltung  und beim Hörgerätestudio Becker aus Osterode für die Bereitstellung der Siegerpokale bedanken.