Sonne CLZ 2016Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Ehrenmitglied Rolf „Sonne“ Reinhardt, der für uns alle völlig überraschend am 17. August im Alter von 69 Jahren verstorben ist.

Auf Rolf, dessen Tischtennisheimat in den vergangenen 30 Jahren der VfB Lödingsen war, konnten wir immer zählen, wenn er gebraucht wurde: Zunächst als Staffelleiter und Betreuer der Osterfreizeit in Pelzerhaken, ab 1989 dann auch als Sportwart und nach der Satzungsänderung Ende der 90er Jahre als stellvertretender Vorsitzender „Sport“ im Vorstand des Tischtennis-Kreisverbands Göttingen. In dieser Funktion kümmerte sich Rolf um eine Vielzahl von Aufgaben, darunter die Staffeleinteilung und die Spielplanerstellung zu Beginn einer jeden Saison. Diese Tätigkeit erstreckte sich in Zeiten ohne Internet und Handy nicht selten über mehrere Tage administrativer Arbeit in der Geschäftsstelle. Die Erstellung des Jahresarbeitsplans, die Vorbereitung und Durchführung der Kreismeisterschaften und Kreisranglisten sowie der Staffeltage vor Beginn der Saison gehörten ebenso zu seinen Aufgaben wie die Betreuung des Kreispokals, dessen Auslosungen nicht selten eine Abend- und Gläser-füllende Veranstaltung waren.

Zur Osterzeit gehörte Rolf ab 1985 jedes Jahr zum festen Betreuerteam der Trainingsfreizeit des TTKV Göttingen, die bis zur Schließung im Schullandheim Pelzerhaken stattfand, danach in Schönberg-Kalifornien, Clausthal-Zellerfeld und Silberborn. Hier bekam Rolf schon früh seinen Spitznamen „Sonne“, weil er aufgrund seiner Größe und seiner roten Haare bei der jährlichen Interpretation des Improvisationstheaterstücks „Die Sonne geht auf“ die Titelrolle innehatte. Unvergessen bleibt der Spruch seines Sohnes Michael im Schwimmbad von Pelzerhaken: „Wie nennt man es, wenn mein Papa abtaucht? – Sonnenuntergang!“

Mit der Fusion der drei Kreisverbände Northeim/Einbeck, Osterode und Göttingen zum Regionsverband Südniedersachsen übernahm Sonne den Posten des Ressortleiters „Erwachsenensport“ im Vorstandsbereich „Sport“. An seinen Aufgaben änderte diese neue Position im neuen Verband nichts, auch in Zeiten von „clicktt“ gilt es vor Saisonbeginn, die vielen individuellen Wünsche der Vereine und Mannschaften in einen brauchbaren Spielplan zu gießen. Und wenn Sonne einmal nicht an einer Vorstandssitzung teilnehmen konnte, dann fehlte eine wichtige Stimme.

Sonne RVT 20190628 EMSchon früh im Laufe der Wahlperiode 2017-2019 teilte uns Sonne mit, dass er bei den nächsten Wahlen nicht mehr antreten wolle und er in den „Ehrenamtsruhestand“ gehen wolle. Daraufhin ernannte ihn der Regionsverbandstag am 28. Juni 2019 in Pöhlde zum Ehrenmitglied des TTRV Südniedersachsen.

Wir verlieren mit Rolf einen unermüdlichen Kämpfer für den Tischtennissport in Südniedersachsen, auf dessen Stimme wir nun viel zu früh bei unseren Beiratssitzungen und Verbandstagen verzichten müssen. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Frau Susanne und seinen Kindern Ulrike und Michael, die einen großartigen Mann und Vater verlieren. Wir werden uns aber immer an die schönen Stunden am Ostseestrand, in den Turnhallen und in den Sitzungslokalen unserer Region erinnern. Mach’s gut, Sonne!

weender hof

präsentiert die Events & News!

Nächste Events

Keine Termine

Event Kalender

Letzter Monat November 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1
week 45 2 3 4 5 6 7 8
week 46 9 10 11 12 13 14 15
week 47 16 17 18 19 20 21 22
week 48 23 24 25 26 27 28 29
week 49 30
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com